Ingolstadt: ERCI verliert gegen Eisbären

Eiskalte Eisbären haben den ERC Ingolstadt am Abend abgezockt. Die Panther haben nach hartem Kampf mit 1:4 verloren. Bis zum Ende des zweiten Drittels stand es noch 1:1. Im letzten Spielabschnitt hat der Tabellenführer der DEL den Druck massiv erhöht. Thomas Pielmeier hat das einzige Tor für die Panther erzielt, es war sein erstes Saisontor. Am Sonntag haben die Ingolstädter erneut ein schweres Spiel vor sich, dann müssen sie beim Tabellenzweiten Iserlohn antreten. Bully ist am Sonntag um 16 Uhr 30.