ERC Ingolstadt: Stadionverbot für Schläger

Die Polizei hat einen Schläger ermittelt, der ERC Ingolstadt hat reagiert und Hausverbot erteilt. Ein 18jähriger ERC-Fan hat Anfang Januar einem Fan der Nürnberg Ice Tigers die Nase gebrochen. Der 16jährige trug die Fahne und der Angreifer wollte sie als Trophäe an sich reißen. Der 18jährige Ingolstädter Fan wurde am nächsten Spieltag wiedererkannt und festgenommen. Ihn erwartet ein Strafverfahren wegen Raubes, Körperverletzung und Landfriedensbruch. Neben dem Hausverbot in der Saturn Arena hat der ERC Ingolstadt für den 18jährigen ein mehrjähriges, bundesweites Stadionverbot beantragt.