ERC Ingolstadt: Saisonstart erneut verschoben

Für alle Fans des ERC Ingolstadt heißt es weiterhin bangen. Nach einer Videokonferenz der Vereine mit der Liga am heutigen Nachmittag wird die Saison in der Deutschen Eishockey Liga erneut verschoben. Die Entscheidung über den Start soll im November fallen. Das erklärte Ziel für einen Saisonbeginn ist Mitte Dezember – ursprünglich wäre es im September losgegangen. Die Gründe dahinter sind vor allem wirtschaftlich – selbst mit einer Stadionauslastung von 20% wäre eine Saison für die Vereine nicht stemmbar.