© Jürgen Meyer - kbumm.agentur

ERC Ingolstadt: Panther schlagen Nürnberg 4:1

Das letzte Spiel des Jahres war für den ERC Ingolstadt ein voller Erfolg: Ausverkaufte Saturn-Arena und ein 4:1-Sieg gegen Nürnberg!

Zu Beginn lag noch ein Führungstreffer der Gäste in der Luft, gegen Ende des ersten Drittels fuhren aber die Panther die Krallen aus und gingen durch Kubalik in Führung. Gleich zu Beginn des zweiten Drittels legte McMillan nach. Lebler und Köppchen bauten die Führung dann bis zur 40. Minute aus. Im Schlussabschnitt behielt der ERC die Oberhand und brachte die drei Punkte sicher nach Hause, auch, wenn die Nürnberger 42 Sekunden vor Ende noch den Ehrentreffer erzielten.

In der Tabelle bleibt der ERC weiter auf Tuchfühlung mit den Pre-Playoff-Plätzen, sie liegen aber nach wie vor auf Rang 11. Das nächste Spiel ist am 3. Januar: Dann müssen die Panther zu Hause gegen die Augsburger Panther antreten.