ERC Ingolstadt: Niederlage gegen Schwenningen

Der Start in den Auswärtsmarathon des ERC Ingolstadt ist missglückt: Gestern Abend unterlagen die Panther im ersten von fünf Auswärtsspielen in Folge den Schwenninger Wild Wings knapp mit 1:2. Im ersten Drittel waren die Ingolstädter noch durch ein Tor von Brandon Buck in Führung gegangen. Die nächste Partie steht am kommenden Freitag an. Dann ist der ERCI in Iserlohn zu Gast. Anfangsbully ist um 19 Uhr 30.