ERC Ingolstadt: Niederlage gegen Red Bull München

Ein Sieg, eine Niederlage – mit diesem Rhythmus geht der ERC auch weiterhin durch die DEL-Saison. Am Nachmittag haben die Panther gegen den amtierenden Deutschen Meister Red Bull München mit 3:5 verloren. Die Ingolstädter zeigten eine kämpferische Leistung, mussten aber am Ende der langen Verletztenliste Tribut zollen. Der Treffer von Brandon Buck zum 3:5 im letzten Drittel brachte noch einmal Schwung in die Partie, aber die Ingolstädter konnten ihre Chancen nicht verwerten. Nächstes Spiel ist am kommenden Freitag, dann empfangen die Panther die Düsseldorfer EG. Bully ist um 19 Uhr 30.