© Jürgen Meyer, www.kbumm.de

ERC Ingolstadt: Keine Punkte in Krefeld

Nichts zu holen gab es am Freitag Abend für die Ingolstädter Panther. 3:6 hieß es am Ende gegen die haushoch überlegenen Krefelder. Die Ingolstädter Tore schossen Ziga Jeglic, Jean-Francois Boucher und Jakub Ficenec. Wieder hat der ERC seine Überzahlminuten schlecht genutzt, in dem Punkt ist er Schlusslicht der Liga. In der Tabelle bleiben die Panther vorerst auf Platz acht. Diesen Sonntag um 16 Uhr 30 steht dann ein Heimspiel an. Sie empfangen die Iserlohn Roosters, die momentan allerdings einen guten Lauf haben. Radio IN ist mit Hans Fischer an der Bande live dabei.