ERC Ingolstadt: Heimniederlage gegen Köln

Der ERC Ingolstadt hat erneut eine Heimniederlage einstecken müssen und das wieder gegen die Kölner Haie. Am Ende hieß es 5:2 für die Westfalen. Die Panther fanden über weite Strecken nicht ins Spiel rein und hatten große Schwierigkeiten, offensiv Akzente zu setzen. Leon Hüttl feierte sein Premierentor in der DEL zum zwischenzeitlichen 1:1 auf Seiten der Panther, Louis-Marc Aubry hatte den zweiten Treffer erzielt. Am Sonntag geht es dann auswärts gegen den aktuell Letzten aus Schwenningen. Anfangsbully ist hier um 19 Uhr.