ERC Ingolstadt: Garbutt verletzt

Vorbereitungspech beim ERC Ingolstadt – im Testspiel gegen die Augsburger Panther am Freitag hat sich Neuzugang Ryan Garbutt die Hand gebrochen. Der Kanadier wurde heute operiert und fällt 4 bis 6 Wochen aus. Damit hat Trainer Doug Shedden Sturmprobleme für das Testspiel morgen Abend gegen Dornbirn. Ihm fehlen verletzungsbedingt auch noch Sopanen, Olver und Olson. Deshalb rückt der 19jährige Samir Ali Kharboutli aus der U20-Mannschaft der Panther nach. Das Nachwuchstalent trainiert bereits regelmäßig mit der DEL-Mannschaft.