© kbumm - Jürgen Meyer

ERC Ingolstadt: Erster Sieg im Viertelfinale

Der ERC Ingolstadt hat seinen ersten Playoff-Sieg seit 2015 gefeiert. Die Panther setzten sich gegen Mannheim mit 4:3 n.V. durch und landeten damit ihren ersten Sieg in der Best of Seven-Serie.

Die Panther spielten im ersten Drittel besonders stark und gingen in Führung durch Tim Stapelton in Führung. Im zweiten Drittel waren die Gäste die bessere Mannschaft und kamen zum Ausgleich. Im dritten Drittel gingen die Panther zwei Mal in Führung, erst durch Koistinen, dann durch Greilinger. Kurz darauf mussten sie aber jeweils den Ausgleich hinnehmen. Deswegen ging das Spiel in die Verlängerung. Mike Collins erlöste die Pantherfans dann.

Die Chance, die Serie auszugleichen, haben die Panther am Dienstag. Dann steigt das vierte Viertelfinalspiel in Mannheim. Anfangsbully ist um 19:30 Uhr, wir berichten wie gewohnt live in Einblendungen.