© istockphoto_Xyno

Eitensheim: zwei Verletzte bei Betriebsunfall

Arbeit auf einer Baustelle kann gefährlich sein – in Eitensheim sind gestern zwei Arbeiter bei Abriss eines Hauses rund 5 Meter in die Tiefe gestürzt.  Auf einem Gerüst , das mit Dielenbrettern ergänzt worden war, brach eine Diele durch. Ein 31jähriger zog sich dabei Fuß- und Armverletzungen zu, ein 27jähriger erlitt Knochenbrüche und Abschürfungen. Der verantwortliche Vorarbeiter muss nun mit einem Strafverfahren wegen fahrlässiger Körperverletzung rechnen.