Eitensheim: Unfall im Berufsverkehr

Ein Unfall auf der B 13 bei Eitensheim hat heute Morgen im Berufsverkehr längere Zeit für Behinderungen gesorgt. Gegen halb sieben wollte ein 25jähriger aus dem Landkreis Eichstätt auf die Bundesstraße einbiegen. Dabei übersah er den von links kommenden Wagen einer 36jährigen aus Gaimersheim, die in Richtung Eichstätt unterwegs war. Bei dem Unfall wurde beide Fahrer leicht verletzt. Der Wagen des Unfallverursachers fing noch Feuer, die Flammen konnten von der Feuerwehr aber zügig gelöscht werden. Die Aufräumarbeiten dauerten bis etwas 8 Uhr 30. Den Sachschaden schätzt die Polizei auf rund 14.000 Euro.