Eitensheim: Überschlag mit 1,6 Promille

Alkohol und Autofahren verträgt sich nicht. Trotzdem setzen sich immer wieder Fahrer betrunken hinters Lenkrad. So auch gestern Abend ein 35-jähriger aus dem Landkreis Eichstätt. Das ging nicht gut, bei Eitensheim kam er mit seinem Auto von der Straße ab und überschlug sich. Zum Glück wurde er bei dem Unfall nur leicht verletzt, der Polizei entging allerdings nicht der Alkoholgeruch. Ein Test ergab über 1,6 Promille, seinen Führerschein wurde der 35-jährige gleich an Ort uns Stelle los.