Eitensheim: Opferstock aufgebrochen

Manche Diebe haben wirklich überhaupt keine Skrupel. Zwei Männer haben in Eitensheim den Opferstock einer Kirche aufgebrochen. Eine Rentnerin bemerkte den Diebstahl und meldete ihn der Polizei. Sie sah die beiden Verdächtigen noch in ein dunkles Auto mit Münchener-Kennzeichen einsteigen. Wie viel die Täter erbeuteten, ist bislang unklar. Der Diebstahl ereignete sich bereits vorgestern.