Eitensheim: Mann stirbt bei Unfall auf B13

Tragischer Unfall heute Mittag auf der B13 bei Eitensheim. Für einen jungen Autofahrer kam jede Hilfe zu spät, er starb noch an der Unfallstelle. Wie die Polizei nun mitteilte, war ein 22-Jähriger von Eichstätt in Richtung Ingolstadt unterwegs. Zwischen Tauberfeld und Pietenfeld geriet der Mann aus bislang unbekannter Ursache auf die Gegenfahrbahn und krachte frontal mit einem LKW zusammen. Der LKW-Fahrer blieb bei dem Unfall unverletzt. Die Höhe des Sachschadens ist noch nicht bekannt. Der Abschnitt zwischen Abzweigung Tauberfeld und Pietenfeld ist laut Polizei Eichstätt noch bis etwa 19 Uhr gesperrt. Es war bereits der dritte Unfall binnen einer Woche auf der B13 zwischen Eichstätt und Ingolstadt. Vergangenen Dienstag wurden zwei Autofahrerinnen bei einem Zusammenstoß an der selben Stelle schwer verletzt, am Freitag wurde ein Unfallbeteiligter bei einer Kollision auf Höhe Pietenfeld schwer verletzt.