Einbruchserie in Schrobenhausen und Reichertshofen

Einbruchsserie entlang der B300: Gleich sechs Mal stiegen Unbekannte in Geschäfte in Schrobenhausen und Reichertshofen ein. Ziel waren mehrere Bäckerei-Filialen, ein Holzhandel und ein Getränkemarkt. Die Einbrecher gingen immer auf die selbe Weise vor: Sie hebelten die Schiebetüren auf, durchwühlten alle Regale und klauten die Tageseinnahmen. In zwei Läden flexten die Unbekannten sogar Tresore auf. Der Gesamtschaden liegt bei rund 9.000 Euro. Die Polizei vermutet, dass es sich bei den Tätern um eine Einbrecher-Bande handelt. Die Ermittlungen laufen.