Eichstätt/Neumarkt: 2.000 Sternsinger starten Spendenaktion

Die Sternsingeraktion 2017 wird schon heute eröffnet – und zwar zum ersten Mal im Bistum Eichstätt. Zum bundesweiten Auftakt haben über 2.000 Kinder und Jugendliche ihr Kommen angekündigt. Neben Kindern aus der Region reisen auch mehr als 800 Sternsinger aus neun weiteren deutschen Bistümern zur Eröffnung an. Die Messe zur Aussendung wird Bischof Gregor Maria Hanke deshalb heute Vormittag nicht im Neumarkter Münster, sondern in der Jurahalle halten.Im Anschluss an die Messe ziehen die 2.000 verkleideten Kinder noch durch die Straßen von Neumarkt. Das Kindermissionswerk „Die Sternsinger“ ist die weltweit größte Hilfsaktion von Kindern für Kinder. Seit 1959 wurden rund 990 Millionen Euro gesammelt und damit rund 70.000 Hilfsprojekte finanziert.