Eichstätt/Ingolstadt: Einbruchserie in Wohnhäuser geklärt

Und wieder ist eine ganze Einbruchserie geklärt. Die Polizei hat jetzt einen 34-jährigen Serben festgenommen, der im März im Landkreis Eichstätt und in Ingolstadt in Wohnhäuser eingestiegen ist. Mindestens 10 Einbrüche zwischen Pförring, Wellheim und Irgertsheim sollen auf sein Konto gehen. Der Wert der Beute geht in die Zehtausende. Laut Polizei ist der Serbe nur zum Einbrechen nach Deutschland gekommen. In dem Zusammenhang sucht die Polizei noch nach Zeugen. Der Tatverdächtige trug bei seinen Beutezügen ein Sakko. Unterwegs war er mit einem dunkelgrauen Mazda SUV mit Hamburger Kennzeichen.  Hinweise nimmt die Kripo Ingolstadt entgegen.