Eichstätt/Buxheim: Bewaffneter Supermarktdieb

Einen gehörigen Schrecken hat ein bewaffneter Dieb am Wochenende den Kunden in zwei Supermärkten im Landkreis Eichstätt eingejagt. Zunächst beleidigte und schubste er am Samstag Vormittag Kunden in einem Geschäft in Eichstätt. Er flüchtete, ohne seine Waren zu bezahlten. Eine Zeugin berichtete anschliessend von einem größeren Messer, dass der Dieb bei sich hatte. Am Nachmittag griff der Mann dann in einem Supermarkt in Buxheim in die Kasse und flüchtete. Ein Kunde wollte ihn noch aufhalten, wurde aber dann mit dem besagten Messer bedroht. Die Polizei nahm den bewaffneten Dieb schliesslich fest. Es handelt sich um einen 25-jährigen Mann aus dem Kreis Weilheim. Die Staatsanwaltschaft Ingolstadt beantragte Haftbefehl gegen ihn.