Eichstätt: Ausbildungszentrum der Steinindustrie geplant

Die Eichstätter Berufsschule könnte schon bald zum deutschlandweiten Ausbildungszentrum der Steinindustrie werden. Die Schule bietet als eine von zwei Standorten im ganzen Bundesgebiet eine Ausbildung zum Naturwerksteinmechaniker an. Im Zuge der Erweiterung der Berufsschule am Burgberg sind auch neue Werkstätten und Klassenzimmer für die Steinmechaniker geplant. Damit seien die Voraussetzungen in Eichstätt optimal, um ein Zentrum für diesen Ausbildungsberuf zu errichten. Unterstützung für Eichstätt kommt dabei auch vom zuständigen Deutschen Naturwerksteinverband.