Eichstätt: Wohnungsbrand endet glimpflich

Mit einem blauen Auge sind die Bewohner eines Mehrfamilienhauses in Eichstätt bei einem Feuer davon gekommen. Der Brand brach gestern Mittag in der Vorratskammer einer Wohnung aus. Die Feuerwehr konnte ein Übergreifen auf andere Wohneinheiten verhindern. Verletzt wurde zum Glück niemand, nachdem alle Bewohner das Haus rechtzeitig verlassen hatten. Die Brandursache ist noch unklar, die Kripo hat Ermittlungen dazu aufgenommen.