Eichstätt: Wie groß soll’s sein?

40 Zentimeter hin oder her – darüber sind sich der Eichstätter Stadtrat und das Stadtbauamt uneinig. Für einen Neubau in der Spitalvorstadt wollen einige Stadträte eine Höhe von 8 Meter 60 durchdrücken. Das Stadtbauamt hat sich mit dem Bauherrn nach zähen Verhandlungen schon auf 8 Meter 20 geeinigt. Es mahnt an, dass man sich auf einem historischen Bauquartier bewege. Nachverhandlungen mit dem Landesamt für Denkmalpflege könnten außerdem die Planreife in Gefahr bringen. Das nahm der Stadtrat in Kauf, er pochte auf eine Nachbesserung bei der Höhenentwicklung.