© Logo Landkreis Eichstätt

Eichstätt: Weitere Turnhallen für Flüchtlinge

Über 2.000 Flüchtlinge muss der Landkreis Eichstätt bis Ende des Jahres voraussichtlich aufnehmen. Dabei gibt es Gemeinden, die bisher noch gar keine Asylbewerber aufgenommen haben. Jetzt verschärft Landrat Anton Knapp den Ton und möchte im Notfall weitere Turnhallen beschlagnahmen lassen, falls keine anderen Unterkünfte gefunden werden. Welche Gemeinden davon genau betroffen sind, sagte Knapp nicht, so der Eichstätter Kurier. Zur Zeit ist der Landrat im gesamten Landkreis unterwegs, um wegen der Flüchtlingsproblematik mit dem Bürgermeistern zu sprechen.