Eichstätt: Waldarbeiter schwer verletzt

Ein Waldarbeiter ist am Wochenende bei Eichstätt schwer verletzt worden. Der 56-Jährige arbeitete am Samstag Vormittag mit einer Motorsäge und wollte einen bereits gefällten Baustamm von der Wurzel absägen. Dabei schnellte der Stamm heftig gegen die Beine des Arbeiters und verletzte ihn schwer am Knie. Der 56-Jährige musste ins Eichstätter Krankenhaus gebracht werden. Ein Fremdverschulden schliesst die Polizei aus.