© Rynio Productions - Fotolia.com

Eichstätt: Volksfest hat Nachspiel

Das am Sonntag zu Ende gegangenen Eichstätter Volksfest hat jetzt für einen 18-Jährigen ein juristisches Nachspiel. Bereits am Freitag kam es vor dem Festzelt zu einer Rangelei zwischen ihm und einem 16-Jährigen. Dabei schüttete der aus Spaß dem 18-Jährigen den Inhalt eines Maßkrugs über den Rücken. Dieser fand das gar nicht lustig und warf den leeren Maßkrug nach dem 16-Jährigen. Der wurde dabei am Kopf verletzt und erstattete deswegen gestern Anzeige gegen seinen Kontrahenten.