© Norbert Staudt/pde

Eichstätt: Viel Geld für Ukraine-Hilfe

Eine Summe von über 6.000 Euro hat das Bistum Eichstätt für die Ukraine-Hilfe zusammenbekommen. Der Betrag stammt aus mehreren Benefizkonzerten und wird nun vom Collegium Orientale an die Caritas der Ukraine überwiesen. Der Eichstätter Domorganist Martin Bernreuther gab vom 28. März bis 1. April insgesamt fünf Orgelkonzerte. Mit ukrainischen Gesängen wirkte an zwei Konzerten auch das Collegium Orientale Eichstätt unter der Leitung von Rektor Petrynko mit.