Eichstätt: Viel Geld für die Jugendhilfe

Im Landkreis Eichstätt wird immer mehr Geld für die Jugendhilfe ausgegeben. Mittlerweile steigen die Ausgaben in diesem Jahr wohl auf über 12 Millionen Euro. Zum Vergleich: 1998 waren für die Jugendhilfe nur drei Millionen nötig. Laut Eichstätter Kurier liegt das vorallem daran, dass sich die Menschen immer schneller Hilfe zum Beispiel vom Jugendamt holen. So finanziert der Landkreis Eichstätt durchschnittlich für jedes neunte Kind eine Therapie.