Eichstätt: VfB qualifiziert sich für DFB-Pokal

Kleine Sensation für den VfB Eichstätt – der Regionalligist hat sich für den kommenden DFB Pokal qualifiziert. Er ist das beste Amateurteam der Liga. Nach der 2:3-Niederlage des 1. FC Schweinfurt gegen Wacker Burghausen kann in den verbleibenden vier Partien in der Regionalliga Bayern keine Amateurmannschaft mehr an dem Tabellenzweiten vorbeiziehen.  Durch die Teilnahme dürfen sich die Eichstätter in der kommenden Saison über zusätzliche Einnahmen freuen. In dieser Saison gab es in der ersten Runde für die Amateure alleine 121 000 Euro garantiert an TV-Prämien.