© polizei

Eichstätt: Versuchter Raubüberfall an Bushaltestelle

Mitten am hellichten Tag ist eine Frau in Eichstätt an einer Bushaltestelle überfallen worden. Zwei Männer im Alter zwischen 16 und 18 Jahren versuchten ihr am Mittwoch sowohl Rucksack als auch das Handy zu entreißen. Die 37-Jährige setzte sich allerdings zur Wehr, so dass die beiden Täter flüchteteten. Die Frau beschrieb die beiden Männer wie folgt: Sie waren 175 groß, schlank und hatten dunkle, kurze Haare. Einer von beiden trug ein helles T-Shirt, eine weite hellblaue Jeans mit Löchern an den Beinen und neon-orangefarbene Sportschuhe. Der andere Mann trug ebenfalls ein helles T-Shirt, eine hellblaue Jeans und eine schwarze verkehrt herumgetragene Baseballmütze. Der Vorfall ereignete sich an der Bushaltestelle Sollnau am Mittwoch gegen 15 Uhr.