© J2M Architekten

Eichstätt: Verkehrszeichen in der Altmühl entsorgt

Am Freitag Abend hat ein junger Mann in Neuburg einen Roller in der Donau versenkt, gestern Früh ist Ähnliches mit einem Verkehrsschild an der Altmühl in Eichstätt passiert. Ein Anwohner beobachtete am Morgen drei junge Männer, wie sie von der Baustelle in der Pfahlstraße ein Stoppschild mitnahmen. Die verständigte Polizei traf die Betrunkenen am Bahnhof in Eichstätt. Sie gaben zu, das Schild am Herzogsteg in den Fluss geworfen zu haben.