Eichstätt: Verkehrssünder erwischt

Gleich mehrere Verkehrssünder sind der Polizei im Landkreis Eichstätt ins Netz gegangen. Gestern Vormittag wurde auf der B13 bei Rupertsbuch eine Stunde lang die Geschwindigkeit gemessen: Vier Autofahrer müssen mit einer Anzeige rechnen. Einer war mit mehr als 60 km/h zu schnell unterwegs. An der Wegscheid in Eichstätt haben die Polizisten am Abend außerdem einen Lastwagen aus dem Verkehr gezogen. Der war deutlich überladen. Den Fahrer erwarten neben einem Punkt in Flensburg auch ein Bußgeld von 235 Euro.