© © Marco2811 - Fotolia.com

Eichstätt: Unterbringung von Flüchtlingen wird immer schwieriger

Ratlosigkeit im Landreis Eichstätt: In diesem Jahr müssen noch bis zu 400 Asylbewerber aufgenommen werden. Wie und wo, das muss jetzt innerhalb kürzester Zeit geklärt werden. Bei der gestrigen Bürgermeisterdienstbesprechung wurde über die Situation gesprochen: Demnach sind in den Gemeinden auch Turnhallen im Gespräch. Aktuell werden 1.300 Flüchtlinge im Landkreis Eichstätt versorgt.