Eichstätt. Uni vergibt Stipendien für Flüchtlinge

Die Universitität Eichstätt-Ingolstadt vergibt Stipendien für Flüchtlinge. Jährlich sollen so fünf junge Menschen aus Krisengebieten die Möglichkeit erhalten, ein Studium zu beginnen oder wieder aufzunehmen. Die Stipendien werden vom Erzbistum München und Freising finanziert. Dazu zählen Lebensunterhalt, eine Sachkostenpauschale und eine Betreuung durch Mitarbeiter des Zentrums „Flucht und Migration“. Bewerbungen werden bis zum 31. Juli entgegengenommen.