© Foto: KUE

Eichstätt: Uni trauert um ehemaligen Präsidenten

Nikolaus Lobkowicz ist tot. Wie erst jetzt bekannt wurde, starb der ehemalige Präsident der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt am Donnerstag im Alter von 88 Jahren. Lobkowicz leitete die Uni von 1984 bis 1996 und hat in seiner Amtszeit wichtige Weichen für die Entwicklung der Bildungseinrichtung gestellt. Unter seiner Federführung wurde die wirtschaftswissenschaftliche Fakultät in Ingolstadt aufgebaut und das Zentralinstitut für mittel- und osteuropäische Studien gegründet.