Eichstätt: Uni für nachhaltige Entwicklung ausgezeichnet

Die Universität Eichstätt-Ingolstadt unterrichtet mit besonderem Augenmerk auf Umwelt und Bedürfnisse künftiger Generationen. Dafür ist die Hochschule jetzt ausgezeichnet worden. Das Bundesforschungsministerium und die UNESCO haben die Universität als besonderen Lernort für nachhaltige Entwicklung prämiert. Die Katholische Universität Eichstätt-Ingolstadt verfolge seit Jahren auf vorbildliche Weise ein Nachhaltigkeitsgesamtkonzept in Forschung, Lehre und Campusmanagement. Dabei arbeiten Fakultäten, Verwaltung und Studierende zusammen. Vor zwei Jahren wurde die Uni schon mal als Bildungseinrichtung für nachhaltige Entwicklung prämiert.