Eichstätt: Unfreiwilliges Rodeo

Ein aggressives Jungrind hat in Eichstätt für helle Aufregung gesorgt: Es war gestern Abend einem Landwirt im wenige Kilometer entfernten Landershofen entwischt. Die Jagd führte bis auf den Eichstätter Bahnhofsplatz: Hier raste das wilde Tier auf eine Gruppe Jugendliche zu, die konnten sich gerade noch in Sicherheit bringen. Der Polizei blieb am Ende nichts anderes übrig als das wild gewordene Tier zu erschießen.