Eichstätt: Unfall in den Serpentinen

In den Serpentinen auf der B13 bei Eichstätt kracht es immer wieder. So auch gestern Abend: Ein Motorradfahrer war vermutlich zu schnell unterwegs. In einer Kurve erkannte er dann zu spät, dass die Fahrzeuge vor ihm nur Schrittgeschwindigkeit fuhren. Der 21-Jährige krachte auf ein Auto und stürzte kopfüber, dabei brach sich der junge Mann den Oberarm. Die 13 war kurzzeitig komplett gesperrt, der Sachschaden beläuft sich auf etwa 10.000 Euro.