Eichstätt. Unfall an der Weinsteige

Glück im Unglück hatten gestern Abend ein Mutter und ihre beiden Kinder auf der B 13 bei Eichstätt. Die Frau hat kurz vor Mitternacht die Kontrolle über ihren Wagen verloren und fuhr 15 Meter in den Wald. Dort stieß sie mit ihrem Auto gegen zwei Bäume, die daraufhin umknickten. Die 28jährige konnte sich und ihre beiden Kinder im Alter von 1 und 7 Jahren noch selbst aus dem Auto befreien. Die Fahrerin wurde leicht verletzt, die Kinder blieben unverletzt. Der Rettungsdienst hat alle 3 vorsorglich in die Eichstätter Klinik gebracht. Der Wagen musste mit einem Kran geborgen werden, die abgeknickten Bäume wurden von der Feuerwehr gefällt.