© © Robert Kneschke - Fotolia.com

Eichstätt: Umbau der Berufsschule eingeweiht

Nach sechs Jahren ist jetzt ein Schlusstrich gezogen: Die Berufsschule Eichstätt ist in zwei Abschnitten für 20 Millionen Euro neu- und umgebaut worden. Gestern war große Eröffnungsfeier mit Regierungspräsident Christoph Hillenbrand. Damit werden erstmals alle Klassen unter einem Dach unterrichtet. Derzeit läuft ein weiteres Verfahren. Damit sollen künftig in einem Neubau neben der Berufsschule auch die Werkstätten untergebracht werden.