Eichstätt: Trickbetrüger erleichtern Angestellte

Trickbetrüger haben in Eichstätt ein Geschäft um viel Geld erleichtert. Ein Pärchen betrat gestern Nachmittag einen Laden im Buchtal. Dort kauften sie kleine Artikel, die sie mit großen Scheinen bezahlten. Während die Verkäuferin abgelenkt war, verschaffte sich der Mann Zutritt zu einem Büro. Dort stahl er eine Geldbörse mit 700 Euro sowie mehrere EC-Karten. Mit den EC-Karten hoben die Unbekannten schließlich fast 6.000 Euro ab. Das Diebespärchen wird wie folgt beschrieben: Männlich, zirka 30 bis 40 Jahre alt, schlank, 170 Zentimeter groß, sehr kurze Haare, osteuropäisch; bekleidet war er mit einer schwarzen Jacke. Weiblich, zirka 30 bis 40 Jahre alt, schlank, 170 Zentimeter groß, schulterlange, blonde Haare, osteuropäisch; auch sie trug eine schwarze Jacke.