Eichstätt: THW wieder da

1.100 Kilometer durch Eis und Schnee und dann wieder die gleiche Strecke zurück – das haben die Helfer des THW Eichstätt hinter sich. Acht Männer und eine Frau waren tagelang in zwei Lkw und einem Kleinstransporter nach Rumänien unterwegs, um Hilfsgüter zu liefern. Sie brachten tausende Kartons mit Winterkleidung, Schuhen, Spielsachen und Haushaltsgeräten nach Carei. Außerdem hatten sie 20 Pflegebetten für drei Altenheime und ein Aggregat mit einer Rettungsschere für die Feuerwehr mit.