© THW Ortsverband Eichstätt

Eichstätt: THW fährt nach Rumänien

Mit vollen Lastwagen sind die Mitarbeiter des THW Eichstätt heute mitten in der Nacht nach Rumänien aufgebrochen.  Sie haben hunderte Weihnachtspakete an Bord. Aber auch Schultafeln, Krankenbetten und Winterkleidung. Dabei handelt es sich um Hilfsgüter für Bedürftige. Fünf Tage sind die freiwilligen Helfer unterwegs. Den Transport finanziert das technische Hilfswerk aus Spenden.