Eichstätt: Tankstellenbetrüger gefasst

Ein dreister Tankstellenbetrüger ist der Polizei jetzt in Eichstätt ins Netz gegangen. Der 28jährige aus dem Landkreis Pfaffenhofen hatte seit rund einem Jahr an verschiedensten Tankstellen der Region getankt und war dann geflohen. Dabei ist ein Schaden von rund 1.000 Euro entstanden. Um nicht ermittelt zu werden, hatte der Mann die Kennzeichen seines Autos abmontiert. Nach einem weiteren Vorfall hat ihn die Polizei Eichstätt gestern kurz nach der Tat vorläufig festgenommen.