Eichstätt: Tag der Wahrheit bei Osram

Für die Beschäftigten des Eichstätter Osram-Werks ist es der Tag der Wahrheit. Nach wochenlangem Zittern erfahren die Angestellten am kommenden Dienstag endlich, wie viele Stellen gestrichen werden sollen. Ob zu dem Termin Osram-Chef Wolfgang Dehen nach Eichstätt kommt, ist noch nicht sicher. Die IG Metall lädt im Anschluss die Beschäftigten noch zu einer Informationsveranstaltung ein. Nach Medienberichten ist am Standort Eichstätt fast die Hälfte der Belegschaft von einem Abbau betroffen.