Eichstätt: Suche nach Bauland

Bauplätze sind Mangelware bei uns, auch in Eichstätt. Obwohl der Stadtrat dort erst kürzlich 100 neue Baugrundstücke an der Weinleite-West und Landershofen-Nord geschaffen hat, reicht es noch immer nicht. Zwei weitere Gebiete mit 40 Bauplätzen sind zwar bereits in Planung, doch Oberbürgermeister Andreas Steppberger macht Hoffnungen auf viel mehr. Dem Eichstätter Kurier sagte er, dass demnächst wohl ein größerer Wurf mit einem weiteren Baugebiet bevorstehe. Zum einen gehen die Planung wieder nach Landershofen, zum anderen gebe es Potenzial im Westen der Stadt. Außerdem möchte die Stadt Eichstätt künftig auch beim sozialen Wohnungsbau Gas geben. Dafür wurde bereits Geld eingeplant.