© c_istockphoto_SkipODonnell

Eichstätt: Strom kommt unterirdisch

Ein umstürzender Baum auf Strommasten würde reichen, um ganz Eichstätt lahm zu legen und für einen Blackout zu sorgen – deshalb erneuernd die Stadtwerke aktuell auch das Netz. Sie verlegen derzeit unterirdische Stromkabel und ersetzen die alten Stromleitungen. Es sind zwei Trassen geplant – sie laufen jeweils von Preith bis ins Stadtgebiet. Wegen der bereits laufenden Bauarbeiten müssen sich Anwohner in den nächsten Monaten auch auf Lärm und Verkehrsbehinderungen einstellen. Am 22. April wird es um 19 Uhr eine Infoveranstaltung im Alten Stadttheater für betroffene Anlieger geben.