Eichstätt: Sternsinger treffen Papst

Die Neujahrsmesse in Rom werden Stefan Waldau, Charlotte Schön und Ulrich Bittl aus Eichstätt nie vergessen. Die Sternsinger überreichten Papst Franziskus die Gaben für die Eucharistie und ein Schatzkästchen. Darin: 45 sehr persönliche Briefe. Eine ganze Eichstätter Delegation war heuer beim Gottesdienst in Rom mit dabei. Das Bistum Eichstätt ist nämlich Ende des Jahres zum ersten Mal Gastgeber der bundesweiten Eröffnung der Sternsinger-Aktion. Die Diozöse sendet die großen und kleinen Könige am 29. Dezember 2016 in Neumarkt aus.