Eichstätt: Sternsinger sammeln über eine Million Euro im Bistum Eichstätt

Die Sternsinger im Bistum Eichstätt haben 2017 eine Million und achtsiebziegtausend Euro gesammelt. Das sind rund 56.000 Euro mehr als im Vorjahr.  Mit den Spenden werden Hilfsprogramme für Not leidende Kinder in Afrika, Lateinamerika, Asien, Ozeanien und Osteuropa unterstützt.  Die Hälfte des gesammelten Geldes reserviert das Kindermissionswerk für Projekte der Partnerdiözesen in Indien. Im Januar 2018 sind erstmalig drei Gruppen aus dem Bistum Eichstätt eingeladen, die mehr als 300.000 deutschen Sternsinger beim Bundespräsidenten zu vertreten.