Eichstätt: Sternsinger am 1. Januar beim Papst

Sie stehen am 1. Januar in der ersten Reihe: 15 Sternsinger aus Eichstätt sind am Neujahrstag zum Papstgottesdienst in den Vatikan eingeladen. Drei von ihnen dürfen dem Pontifex Brot und Wein überreichen. Die Eichstätter Dompfarr-Sternsinger wurden ausgewählt, weil das Bistum 2016 die deutschlandweite Aussendungsfeier ausrichtet. Der Papstgottesdienst wird in rund 100 Länder übertragen.