Eichstätt: Startschuss für neue Projekte

Eichstätt hat viel vor bis 2020. Im Stadtentwicklungskonzept sind 57 Projekte aufgeführt. 10 sind bereits gestartet: Zum Beispiel die Neugestaltung des Bahnhofsplatzes, die Stärkung des Klinikstandorts und die Entwicklung einer zentralen Sportanlage. Für die nächsten Maßnahmen sind 6 Millionen Euro eingeplant. Auf der Liste steht zum Beispiel die Aufwertung des Altmühlufers. Außerdem soll ein Fußgänger- und Parkleitsytem entwickelt werden. In der Stadtratssitzung am kommenden Mittwoch sollen die entsprechenden Beschlüsse gefasst werden.